Familie

IM OSTTIROLER FAMILIENSKIGEBIET GOLZENTIPP FÄNGT DER SKITAG JETZT DIREKT VOR DER HAUSTÜR AN


Der voll beschneite kleine Skiberg Golzentipp steht eher im Hintergrund und gilt als echter Geheimtipp gerade für Familien und Skianfänger, die ideale Voraussetzungen vorfinden. Direkt vom Dorfzentrum führt die neue Gondelbahn auf den Golzentipp. Die Talstation ist an der tiefsten Stelle des Ortes errichtet, damit die Familien direkt vor der Haustür auf die Brettl steigen und zum Lift fahren können. Zwei Schlepplifte direkt am denkmalgeschützten Dorf erschließen die blauen Pisten, auch die Talabfahrten führen bis zu den urigen Holzhäusern, die teilweise über 300 Jahre alt sind und so eng stehen, dass sich die Dächer fast berühren. Weil die Angst vor einem Feuer groß ist, dreht noch heute Österreichs einziger Nachtwächter, Helmut Egartner, zweimal in der Woche zu nächtlicher Stunde seine Runde und achtet dabei „auf-'s Foir und Liacht“.

Wer zum zweiten Mal am Hausberg des Haufendorfs hochfährt, den kennt man schon. Eltern müssen sich nicht die geringsten Sorgen machen, dass der Nachwuchs verloren geht – auch wenn sie zwischendurch zum Beispiel auf der Conny-Alm an der Bergstation mit der schönen Sonnenterrasse einkehren und neben traditionellen Gerichten und hausgemachten Mehlspeisen die einmalige Aussicht auf die Karnischen Alpen, die Lienzer Dolomiten und das gesamte Lesachtal genießen.

Sommer logo