Langlaufen

Langlaufen und natürlich Biathlon sind die Sportarten mit denen sich Obertilliach weltweit einen Namen gemacht hat. Die abwechslungsreiche Loipenführung und die landschaftliche Schönheit der 60 km lange Grenzlandloipe zwischen Hollbruck bei Kartitsch und Maria Luggau begeistern alle, vom Amateur bis hin zu Weltmeisten und Olympiasiegern.

Mit der Durchführung der Biathlon-Junioren-WM im Jänner 2013 hat sich Obertilliach endgültig in der internationalen Wintersportszene einen Namen gemacht. Das jährlich stattfindende „Classicrace“ von Österreichs größtem Volkslanglauf, dem Dolomitenlauf, der Biathlon-Weltcup im Dezember 1989, regelmäßige Biathlon-Europacupbewerbe in den vergangenen Jahren und Österreichische Biathlon- und Langlaufmeisterschaften haben die „nordische Kompetenz“ des kleinen Ortes untermauert. Und wenn mit dem besten Wintersportler aller Zeiten – dem norwegischen Biathlonkönig Ole Einar Björndalen – ein Ausnahmekönner seinen Wohnsitz seit 2004 Obertilliach hat, ist dem nichts mehr hinzuzufügen.

NEU: Höhenloipe

Grenzlandloipe_Obertilliach
Britische-MM2009-Sprint2_Obertilliach
Langlaeufer_Obertilliach
Langlaeufer_Obertilliach2
Langlaeufer_Obertilliach5
Langlaeufer_Obertilliach4
Langlaeufer_Obertilliach3
Langlaufen-Obertilliach2

Sommer logo